Tuniken kommen in allen Formen und Farben. Und genau deshalb lieben wir sie ja auch so sehr! Aber diesen Sommer hat es uns vor allem ein Modell angetan: die Kurzarm-Tunika. Bei Oberteilen geht der Trend diese Saison zum lässigen Oversize-Schnitt aka zur Tunika. Und damit da für jeden Geldbeutel und auch für jede Figur etwas dabei ist, hier eine kleine Auswahl:

creamtunika

Tunika/Kaftan von Cream ca. 70 Euro , impressionen

creamtunika2

Cream ärmellose Tunika, 20 Euro, elle-belle.de

ingedejonge

Tunika, Inge de Jonge, ca 40 Euro, elle-belle.de

odd molly

Tunika mit Stickerei, Odd Molly, ca 150 Euro, impressionen


Featured image attached to Herbst-Tunika von Malvin

Wenn man eine Tunika herbsttauglich gestalten will, muss man zum Glück nicht viel beachten. Denn erlaubt ist, was gefällt. Ich persönlich konzentriere mich auf Erdfarben wie braun, beige oder Burgunder. Die Chiffon-Tunika von Malvin finde ich daher super praktisch, da sie aufgrund des Musters schon mehrere Farben vereint und man so die Wahl hat. So steht einem gemütlichen Herbstnachmittag nichts mehr im Weg!

 

capture-20151004-165614


Im Frühling zieh ich besonders gerne fröhliche, helle Farben an. Also weg mit dem Braun und Schwarz! Ein paar besonders schöne Teile habe ich hier gefunden. Mein Liebling: die Tunika von Talia Benson mit den schönen weißen Punkten! Erinnert mich ein wenig an die Muster von Cath Kidston aus England, die vor allem durch ihre praktischen und zugleich wunderschönen Taschen berühmt geworden ist.

_0056_ebene_21 1_1_10 ewa-i-walla-_0046_ebene_10 _0000_ebene_104 ewa-i-walla-_0051_ebene_5


Erst neulich habe ich im Internet eine Schleifen-Bluse gesehen und dachte mir, dass man das doch auch ganz sicher leicht nachmachen kann zuhause à la DIY. Leider bin ich nicht so sonderlich geschickt mit der Nähmaschine, daher kommt von mir nur ein kleiner Ideenanreger. Aber wer eine Bluse im Schrank hängen hat, die eventuell ein neues Styling vertragen könnte kann dies gerne machen und die Resultate mit uns teilen!

Ich habe es mir in etwa so vorgestellt:

 

 

Foto und Bluse von edited.de

Foto und Bluse von edited.de

 

Eine mögliche Bluse wäre zum Beispiel dieses schöne Exemplar von by Ti-Mo

by-ti-mo_0061_ebene_17

 


Im Winter setz ich vor allem auf den Zwiebellook. Schicht für Schicht hält schön warm und bei Bedarf kann man auch das ein oder andere Teil ausziehen falls es zu warm wird. Und dass es nicht nur praktisch sondern auch schick ist haben die kreativen Designer bei Dawanda gezeigt.

1289742223-112 1409757176-469 1410173557-608 1413786832-258 1417550987-118 1417871922-349 1417872594-688


Ganz klar geht es im Herbst oder im Winter nicht ohne ein passendes Strickkleid. Meine Favoriten habe ich also mal rausgesucht und sie zusammengetragen.

Ganz besonders gefallen mir natürlich die wunderschönen bunten Strickkleider von KOOI, aber auch Ivko hat sehr schöne Stücke! Auch der Online Shop von elle&belle hat ein paar weitere Modelle, die mir sehr gut gefallen und super für den Winter sind. Besonders der braune lange Pullover mit der Stern-Applikation und der Spitze hat es mir angetan <3 (Und er ist auch noch relativ günstig!)

tunika

 

KOOI

tunikakleid tunikakleid2


Während man im Herbst bis jetzt eher auf gedeckte Farben gesetzt hat, ist es an der Zeit für einen Tapetenwechsel. Und zwar sind diesen Herbst endlich Muster wieder voll im Trend.

Wenn man die Prints dann gekonnt kombiniert, eventuell mit Farben, die bereits im Muster enthalten sind, kann man nur richtig liegen.

Wer Gefallen an Norweger- und skandinavischen Mustern gefunden hat sollte sich unbedingt die schönen Strickkleider & Mäntel von KOOI anschauen, über die es bereits einen etwas älteren Post weiter unten gibt.

capture-20141012-110014

capture-20141012-1049063_1_743


Dieses tolle Tunika Kleid von Noa Noa ist schlicht – mit einer schönen Stickerei verziert jedoch keinesfalls langweilig. Kombiniert man die schöne Baumwoll-Tunika mit abwechslungsreichen Accessoires immer wieder neu verleiht ihr das sogar einen Hauch Extravaganz. Der Stoff ist sehr bequem und verleiht ein super Tragegefühl. Die Baumwoll Tunika in der Trendfarbe Bordeaux von Noa Noa gibt es zum Beispiel hier bei elle&belle. (einfach Klick auf’s Bild)

imagehandler (2)imagehandler imagehandler (1)


KOOI ist die perfekte Marke, wenn man auf der Suche nach einer wunderschönen Stricktunika ist. Denn das serbische Modelabel orientiert sich an skandinavischen Designs, norwegischen Mustern und exklusiver Webtechniken. So kommt es, dass die Stücke von KOOI so gut verarbeitet sind und der Tragekomfort so hoch ist, dass man es am liebsten gar nicht mehr ausziehen möchte.  Kuschelig weich und perfekt für den Winter und den Herbst sind die Strickkleider und Tuniken von KOOI, die man ganz einfach mit ein paar Mausklicks online bei elle&belle bestellen kann (versandkostenfrei)! Wer sich also selbst überzeugen möchte, nur zu!

Das erste Exemplar gibt es zum Beispiel hier!

3_1_7 36 43 44 KK021C007-I11@14 kooi-_0004_ebene_90


Der Liebling der Woche ist heute die Tunika von Kaffe. Denn eine so schlichte Tunika kann gleichzeitig so schön kombiniert werden! Auf den Bildern sieht man verschiedene Möglichkeiten und ich muss zugeben, ich kann mich gar nicht entscheiden was ich als erstes anziehen würde. Mir gefällt aber wahrscheinlich der unauffällige Look mit der schwarzen Tunika und den Boots am besten.  Und das légère Outfit passt perfekt zum Hut. Vielleicht fehlt er einem dann nicht mehr, der Mut zum Hut.

KA321E03O-K12@13KA321E03O-A00@5 KA321E03O-C12@13 KA321E03O-J12@12